Sie sind hier: Home > Regional >

Abstiegskrimi beim FC Augsburg: Werder Bremen unter Druck

Augsburg  

Abstiegskrimi beim FC Augsburg: Werder Bremen unter Druck

15.05.2021, 02:37 Uhr | dpa

Abstiegskrimi beim FC Augsburg: Werder Bremen unter Druck. Fußball

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Werder Bremen steht im Abstiegskrimi des 33. Spieltags der Fußball-Bundesliga beim FC Augsburg enorm unter Druck. Mit einer heutigen Niederlage um 15.30 Uhr und gleichzeitigen Siegen der Konkurrenz aus Bielefeld und Köln könnten die Hanseaten vor dem Saisonfinale auf den vorletzten Platz abrutschen. Bei einem Erfolg dagegen würden die Chancen auf den Klassenerhalt enorm steigen. Auch wenn die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt seit acht Liga-Begegnungen auf drei Zähler wartet, zeigte die Formkurve nach den Auftritten beim knappen Pokal-Aus gegen Leipzig und beim 0:0 gegen Leverkusen nach oben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal