• Home
  • Regional
  • Weinzierl findet Magath-Comeback spannend


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextFrau hält 110 Schlangen zu HauseSymbolbild für einen TextZugunglück in Tschechien: Lokführer totSymbolbild für einen TextKöln verlängert Vertrag mit Baumgart Symbolbild für einen TextMané verdient so viel wie Torhüter Neuer Symbolbild für einen TextDänen-Royals ziehen KonsequenzenSymbolbild für einen TextMann in Asylbewerberunterkunft getötetSymbolbild für einen TextNationalspieler tritt gegen Ex-Trainer nach Symbolbild für einen TextJanina Uhse teilt neues Foto als MutterSymbolbild für einen TextErzbistum Berlin will weniger heizenSymbolbild für einen Watson TeaserPocher zeigt sich weinend im NetzSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Weinzierl findet Magath-Comeback spannend

Von dpa
17.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Markus Weinzierl
Trainer Markus Weinzierl von Augsburg applaudiert. (Quelle: Matthias Balk/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Augsburgs Trainer Markus Weinzierl findet das Comeback von Felix Magath in der Fußball-Bundesliga sehr spannend und glaubt durch den neuen Coach von Hertha BSC an zusätzliche Brisanz im Abstiegskampf. "Hertha ist der Big-City-Club und hat jetzt einen Big Trainer", sagte Weinzierl am Donnerstag zur Verpflichtung des 68 Jahre alten Magath beim Tabellenvorletzten.

Magaths Einstieg bei den Berlinern sei auch für ihn "überraschend" gekommen, wie der Coach des FC Augsburg einräumte. Der FCA hat auf Platz 14 drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenvorletzten: "Ich finde Felix Magath sehr spannend, seine Erfolge sprechen für ihn, seine Art und Weise ist bekannt." Magath galt früher als Schleifer, der eine Mannschaft schnell beleben kann. Der FCA spielt am 16. April noch daheim gegen die Hertha. Weinzierl ist froh, dass man die Berliner zuvor noch mehrfach "unter dem neuen Trainer beobachten" könne.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erneut prorussische Demonstration in Hannover
Leon Enrique Montero
FC AugsburgFelix MagathMarkus Weinzierl

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website