Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Früherer Senatskanzlei-Chef Volker Kähne gestorben

Berlin  

Früherer Senatskanzlei-Chef Volker Kähne gestorben

13.08.2019, 20:47 Uhr | dpa

Der ehemalige Chef der Berliner Senatskanzlei, Volker Kähne, ist tot. Im Alter von 78 Jahren starb er bereits am 26. Juli, wie es in einer Mitteilung der Senatskanzlei vom Dienstag hieß. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller würdigte Kähne als herausragenden Juristen und Beamten. "Zehn Jahre hat er als Chef der Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters im allerbesten Sinne des Wortes gedient - mit Umsicht, Kompetenz und persönlicher Bescheidenheit", sagte der SPD-Politiker. "Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei seiner Familie, seinen Freunden, Bekannten und seinen Weggefährten." Kähne führte in den 1990er Jahren die Senatskanzlei im Roten Rathaus unter dem Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal