Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Verkehr und Lokale kontrolliert: Polizeieinsatz in Neukölln

Berlin  

Verkehr und Lokale kontrolliert: Polizeieinsatz in Neukölln

22.08.2019, 19:39 Uhr | dpa

Verkehr und Lokale kontrolliert: Polizeieinsatz in Neukölln. Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers. Foto: Stefan Sauer/Archivbild (Quelle: dpa)

Rund 150 Beamte haben am Donnerstagabend verschiedene Lokale und den Verkehr in Berlin-Neukölln kontrolliert. Es gehe etwa um Raser oder gewerberechtliche Verstöße, sagte eine Sprecherin. Betroffen seien Cafés und Sportbars. Die Beamten waren seit dem frühen Abend am Hermannplatz und an der Sonnenallee im Einsatz, auch Kreuzberg stand auf dem Plan der Ermittler. Die Kontrollen sollten mindestens bis in den späten Abend hinein dauern. Beteiligt waren neben der Polizei, die Bezirksämter Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg, das Ordnungsamt und das LKA. Festnahmen oder Beschlagnahmungen gab es bis zum frühen Abend noch nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
70 Jahre: jede Woche neue Geburtstagsdeals entdecken
jetzt auf otto.de
Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal