Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berliner Landesbeschäftigte können zum Klimastreik

Berlin  

Berliner Landesbeschäftigte können zum Klimastreik

17.09.2019, 14:43 Uhr | dpa

Die Berliner Landesbeschäftigten dürfen sich am Klimastreik am Freitag beteiligen. Ihnen sei freigestellt, ihre Kernarbeitszeit an dem Tag in Absprache mit ihren Vorgesetzten aufzuheben, teilte Umweltsenatorin Regine Günther (Grüne) am Dienstag nach der Senatssitzung mit. Das bedeutet nach ihren Worten, dass die Beschäftigten am Freitag nicht zum Dienst erscheinen müssen und an den geplanten Demonstrationen teilnehmen können. Sie müssen diese Fehlzeit aber nacharbeiten. Zehntausende Menschen wollen am Freitag in Berlin und anderen deutschen Städten dem Aufruf der Bewegung Fridays for Future folgen und für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal