Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Polizei verhaftet mutmaßliche Schleuser

Berlin  

Polizei verhaftet mutmaßliche Schleuser

15.10.2019, 17:56 Uhr | dpa

Polizei verhaftet mutmaßliche Schleuser. Polizei mit Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Bundespolizei hat in Kooperation mit der Berliner Polizei am Dienstag vier mutmaßliche Schleuser festgenommen. Die Staatsanwaltschaft wirft den Verdächtigen banden- und gewerbsmäßiges Einschleusen von Ausländern und gewerbsmäßige Urkundenfälschung vor, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Berlin mitteilte.

Gegen die Männer im Alter von 25 bis 53 Jahren wird seit knapp einem Jahr ermittelt. Durchsucht wurden am Dienstagmorgen Räumlichkeiten in Oberhavel/Brandenburg, Rahlstedt/Hamburg sowie in den Berliner Bezirken Reinickendorf, Lichtenberg, Friedrichshain-Kreuzberg und Tempelhof-Schönefeld. 150 Einsatzkräfte waren daran beteiligt. Sie beschlagnahmten umfangreiches Beweismaterial, darunter Pässe, Unterlagen, Handys und Laptops. Ein Ermittlungsrichter sollte im Laufe des Tages einen Haftbefehl erlassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal