Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Führung reicht Werder nicht: Lukebakio sichert Hertha Punkt

Bremen  

Führung reicht Werder nicht: Lukebakio sichert Hertha Punkt

19.10.2019, 17:42 Uhr | dpa

Führung reicht Werder nicht: Lukebakio sichert Hertha Punkt. Theodor Gebre Selassie im Duell mit Maximilian Mittelstädt

Werders Theodor Gebre Selassie (l.) kämpft gegen Herthas Maximilian Mittelstädt um den Ball. Foto: Carmen Jaspersen/dpa (Quelle: dpa)

Werder Bremen und Hertha BSC drohen den Anschluss an die Spitzengruppe in der Fußball-Bundesliga zu verlieren. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt und die Berliner trennten sich am Samstag im Weserstadion 1:1 (1:0) und bleiben im grauen Mittelfeld der Tabelle. Vor 41 447 Zuschauern brachte Joshua Sargent Werder in der siebten Minute zunächst in Führung. Joker Dodi Lukebakio glich für die Gäste 20 Minuten vor dem Ende aus. Vor allem für die ambitionierten Bremer, die es verpassten, an der Hertha vorbeizuziehen, ist das dritte Remis in Serie zu wenig. Die Berliner warten ihrerseits nun schon seit zwölf Ligaspielen auf einen Sieg gegen Werder, zeigten aber Comeback-Qualitäten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal