Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Hertha-Spieler tauschen Fußball gegen Werkstatt

Berlin  

Hertha-Spieler tauschen Fußball gegen Werkstatt

21.10.2019, 02:45 Uhr | dpa

Hertha-Spieler tauschen Fußball gegen Werkstatt. Hertha BSC

Die Flagge des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC. Foto: Soeren Stache/dpa (Quelle: dpa)

Die Bundesligaspieler Marius Wolf und Alexander Esswein arbeiten heute für einen Tag in einer Fahrradwerkstatt in Wilmersdorf anstatt bei Hertha BSC. Die Werkstatt Lwerk beschäftigt Menschen mit Behinderung, die im Gegenzug einen Tag lang zum Fußballverein wechseln, wie die Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für Menschen mit Behinderungen mitteilte. Die beiden Spieler sollen demnach ab 10.00 Uhr in der Wilhelmsaue ihre Schicht beginnen.

Der ungewöhnliche Tausch ist der Auftakt zum Aktionstag "Schichtwechsel" am Donnerstag (24.10.), bei dem 500 Menschen mit und ohne Behinderung aus 100 Betrieben, Stiftungen und Verwaltungen ihre Arbeitsstellen austauschen. 40 Beschäftigte aus den beteiligten Werkstätten erleben dann einen Arbeitstag bei dem Bundesligaverein, während ihre Stellen von Hertha-Mitarbeitern besetzt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal