Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Halle nutzt Recyclingpapier, Magdeburg mit Nachholbedarf

Berlin  

Halle nutzt Recyclingpapier, Magdeburg mit Nachholbedarf

22.10.2019, 17:32 Uhr | dpa

Die Kommunen aus Sachsen-Anhalt haben beim Städte- und Landkreiswettbewerb "Papieratlas Deutschland" vordere Plätze verpasst. Am besten schnitt Halle ab, wo in der Verwaltung im vergangenen Jahr 99,98 Prozent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel eingesetzt wurden, wie die Initiative Pro Recyclingpapier am Dienstag mitteilte. Dessau-Roßlau kam auf 97,07 Prozent Recyclingpapier, Magdeburg auf 90,25 Prozent. Damit lagen alle drei großen Städte des Landes über dem Bundesdurchschnitt von 89 Prozent. In den Siegerstädten des Wettbewerbs wurde ausschließlich Recyclingpapier verwendet.

Die Hochschule Harz nahm erstmals am Wettbewerb der Universitäten teil. In deren Verwaltung wurden 99,70 Prozent Recyclingpapier genutzt. An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurden dagegen lediglich 16,28 Prozent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel eingesetzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal