Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Nach Vorfall in WM-Vorbereitung: Verband sperrt Judo-Trainer

Berlin  

Nach Vorfall in WM-Vorbereitung: Verband sperrt Judo-Trainer

08.11.2019, 17:22 Uhr | dpa

Nach dem Vorfall zwischen einem Judo-Trainer und einem Athleten mit afrikanischen Wurzeln in der Vorbereitung auf die U21-WM hat der Deutsche Judo-Bund den beschuldigten Trainer für fünf Jahre gesperrt. Der Coach habe selbst eingeräumt, den 18 Jahre alten Athleten aus Hamburg körperlich angegangen zu haben, sagte Joachim Bechtold, der Vorsitzende des DJB-Rechtsausschusses, der Deutschen Presse-Agentur nach einer Sitzung des Gremiums am Freitag.

Der Trainer soll den Athleten in Kienbaum während der Vorbereitung auf die Titelkämpfe beschimpft und angegriffen haben. Der Sportler hat sich laut "Frankfurter Allgemeiner Zeitung" gegen eine Anzeige entschieden. Sowohl der Athlet als auch der Trainer waren bei der Sitzung des dreiköpfigen Rechtsausschusses in Potsdam anwesend.

Der 49 Jahre alte Trainer darf nun laut Bechtold in den kommenden fünf Jahren nicht mehr auf DJB-Ebene als Trainer arbeiten. "Im Trainerkodex ist festgelegt, dass körperliche Gewalt gegen Athleten ein No-Go ist. Deswegen haben wir ein Zeichen gesetzt", sagte der Funktionär. Das Gremium verhängte zudem eine Kontaktsperre zwischen Athlet und Trainer. Der 49-Jährige muss darüber hinaus ein Deeskalationstraining absolvieren.

Der Coach habe sich "völlig indiskutabel" verhalten, sei ansonsten in seiner täglichen Arbeit aber noch nie durch ähnliche Vorfälle aufgefallen, sagte Bechthold. Zuvor hatte der Landessportbund Berlin, bei dem der 49-Jährige angestellt war, den Trainer freigestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal