Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Vierter Verteidiger verletzt: Auch Mukiele fehlt RB Leipzig

Leipzig  

Vierter Verteidiger verletzt: Auch Mukiele fehlt RB Leipzig

11.11.2019, 17:17 Uhr | dpa

Vierter Verteidiger verletzt: Auch Mukiele fehlt RB Leipzig. Leipzigs Nordi Mukiele vor dem Spiel

Leipzigs Nordi Mukiele vor dem Spiel. Foto: Soeren Stache/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Abwehrsorgen bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig werden immer größer. Wie die Sachsen am Montag mitteilten, hat sich Nordi Mukiele am Samstag beim 4:2 bei Hertha BSC einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Der frühere französische U21-Nationalspieler ist damit der vierte Verteidiger, der bei RB verletzt ausfällt.

Neben dem 22-Jährigen sind derzeit Kapitän Willi Orban (Kniereizung), Innenverteidiger Ibrahima Konaté und Nationalspieler Marcel Halstenberg (beide Faserriss) angeschlagen. Allerdings könnte das Quartett bei optimalem Heilungsverlauf nach der Länderspielpause wieder komplett zur Verfügung stehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal