Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

RND-Vize-Chef Repinski wechselt zu Steingarts Medien-Startup

Berlin  

RND-Vize-Chef Repinski wechselt zu Steingarts Medien-Startup

12.11.2019, 08:35 Uhr | dpa

Der Hauptstadtbüroleiter und stellvertretende Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), Gordon Repinski, wechselt zum Medien-Startup des Journalisten Gabor Steingart, Media Pioneer Publishing in Berlin. Repinski verlasse spätestens Ende 2020 das Unternehmen, bestätigte der Vorsitzende der Konzerngeschäftsführung der Madsack Mediengruppe, Thomas Düffert, am Dienstag der dpa.

Nach Angaben des Chefredakteurs von Media Pioneer, Michael Bröcker, übernimmt Repinski den Posten des stellvertretenden Chefredakteurs. Er solle unter anderem das Investigative stärken, ein eigenes Talkshow-Format aufbauen und mit Bröcker zusammen einen Hauptstadt-Newsletter auflegen. Steingarts Medien-Startup ist vor allem durch den Newsletter "Steingarts Morning Briefing" und den gleichnamigen Podcast bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal