Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Kohlegegner demonstrieren vor Finanzministerium

Berlin  

Kohlegegner demonstrieren vor Finanzministerium

12.11.2019, 14:00 Uhr | dpa

Kohlegegner demonstrieren vor Finanzministerium. Demonstranten stehen vor dem Bundesfinanzministerium

Demonstranten stehen vor dem Bundesfinanzministerium. Foto: Paul Zinken/dpa (Quelle: dpa)

Klimaaktivisten der Gruppen "Extinction Rebellion" und "Fossil Free Deutschland" haben vor dem Bundesfinanzministerium in der Wilhelmstraße demonstriert. Sie forderten von Finanzminister Olaf Scholz (SPD), die Europäische Investitionsbank (EIB) in ihren Plänen zu unterstützen, nicht mehr in Projekte im Bereich der fossilen Brennstoffe zu investieren, wie es in einer Mitteilung am Dienstag hieß. Die Demonstranten hielten Pappschilder mit Aufschriften wie "Kohle Stop" oder "Fossil Free". Die Polizei gab eine Teilnehmerzahl von "bis zu fünfzig Menschen" an.

Hintergrund ist eine anstehende EU-Abstimmung über die zukünftige Investitionsstrategie der EIB. Als gemeinsame Kapitaleigner der Bank diskutieren die EU-Mitgliedstaaten über einen Plan der EIB, der eine Einstellung von Investitionen im Bereich der fossilen Brennstoffe ab 2021 vorsieht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal