Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Kindesmissbrauch in Angel-Verein: Suche nach weiteren Opfern

Berlin  

Kindesmissbrauch in Angel-Verein: Suche nach weiteren Opfern

12.11.2019, 15:24 Uhr | dpa

Kindesmissbrauch in Angel-Verein: Suche nach weiteren Opfern. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nachdem ein grosser Missbrauchsfall in einem Berliner Angelverein aufgedeckt wurde, suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nach weiteren Opfern. Bis zum Dienstag habe sich aber noch niemand gemeldet, hieß es bei der Staatsanwaltschaft. Das könne aber auch noch etwas dauern. Bei dem Angelverein im Ortsteil Kladow an der Havel am westlichsten Rand Berlins soll ein ehrenamtlicher Jugendwart in den vergangenen drei Jahren mindestens vier Jungen im Alter von acht bis elf Jahren sexuell missbraucht haben.

Der Verdächtige sitzt seit seiner Festnahme am 1. November in Untersuchungshaft. Der Mann arbeitete ehrenamtlich in den vergangenen zwanzig Jahren in verschiedenen Sportvereinen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass es schon früher zu ähnlichen Taten kam.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal