Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Maskierte überfallen Schnellrestaurant mit Schusswaffe

Berlin  

Maskierte überfallen Schnellrestaurant mit Schusswaffe

17.11.2019, 11:37 Uhr | dpa

Maskierte überfallen Schnellrestaurant mit Schusswaffe. Einsatzwagen der Polizei

Mehrere Einsatzwagen der Polizei haben das Blaulicht eingeschaltet. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben in Berlin-Siemensstadt ein Schnellrestaurant überfallen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, betraten die Täter das Restaurant in der Nonnendammallee am Samstagabend gegen 21.00 Uhr. Einer der beiden soll einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe der Einnahmen gefordert haben. Nachdem der Angestellte den Kasseninhalt ausgehändigt hatte, habe er sich auf den Boden legen müssen. Das Duo flüchtete in unbekannte Richtung. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal