Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Klara Geywitz zur SPD-Vizechefin gewählt worden

Berlin  

Klara Geywitz zur SPD-Vizechefin gewählt worden

06.12.2019, 20:16 Uhr | dpa

Klara Geywitz zur SPD-Vizechefin gewählt worden. Klara Geywitz

Klara Geywitz (SPD). Foto: Kay Nietfeld/dpa (Quelle: dpa)

Klara Geywitz ist zu einer der neuen stellvertretenden SPD-Vorsitzenden gewählt worden. Die 43-Jährige erhielt auf dem Parteitag am Freitag in Berlin 76,8 Prozent der Stimmen. Die Potsdamerin hatte an der Seite von Vizekanzler Olaf Scholz im Mitgliederentscheid um den Parteivorsitz für die Koalition geworben - und verloren. Mit ihrer Wahl als Stellvertreterin lösen die neuen Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans das Versprechen ein, ihre Konkurrenten prominent in die Parteiführung einzubinden. Geywitz sitzt seit 2017 im Parteivorstand. Von 2008 bis 2013 war sie stellvertretende SPD-Vorsitzende in Brandenburg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal