Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Rot für beide: Sparkassen und Santander beenden Farbstreit

Berlin  

Rot für beide: Sparkassen und Santander beenden Farbstreit

11.12.2019, 16:14 Uhr | dpa

Rot für beide: Sparkassen und Santander beenden Farbstreit. Ein roter Sparkassen-Ballon

Ein Heißluftballon in der Form eines Sparschweines mit einem aufgedruckten Sparkassen-Logo. Foto: Daniel Naupold/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach zehn Jahren haben die Sparkassen und die Santander Consumer Bank ihren Streit über die Farbe Rot beigelegt. Beide verwenden in Logos und Erscheinungsbild einen nahezu identischen Rot-Ton, der Streit darum führte bis zum Bundesgerichtshof. Nun schlossen beide Seiten einen Vergleich: Santander darf sein Rot demnach weiter verwenden, in Deutschland allerdings nicht mehr so ausgiebig wie zu Beginn der Auseinandersetzung 2009.

"Wenn’s um Geld geht, verbinden die Menschen in Deutschland die Farbe Rot mit den Sparkassen", teilte der Deutsche Sparkassen und Giroverband mit. Die Einigung sei für die kommunalen Geldhäuser deshalb sehr wichtig. Ein Santander-Sprecher bestätigte den Vergleich: "Wir freuen uns sehr über die Einigung."

Nach Sparkassen-Angaben hat Santander schon viele vereinbarte Änderungen umgesetzt. Der Verband hatte den Sparkassen-Farbton HKS 13 als abstrakte Farbmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen lassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: