Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Torhüter Milosavljev am Knie operiert: Ausfall bis Rückrunde

Berlin  

Torhüter Milosavljev am Knie operiert: Ausfall bis Rückrunde

13.12.2019, 18:40 Uhr | dpa

Torhüter Milosavljev am Knie operiert: Ausfall bis Rückrunde. Füchse-Torhüter Milosavljev

Berlins Dejan Milosavljev läuft über das Spielfeld. Foto: Andreas Gora/dpa (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/bb) – Torhüter Dejan Milosavljev wird Handball-Bundesligist Füchse Berlin für den Rest des Jahres fehlen. Der serbische Nationaltorhüter musste sich am Freitag einer Operation am Knie unterziehen und soll zum Rückrundenstart Anfang Februar wieder einsatzfähig sein, wie der Hauptstadtclub mitteilte. Milosavljev werde auch dem Nationalteam Serbiens bei der EM im Januar nicht zur Verfügung stehen.

Der 23-Jährige hatte sich die Blessur am vergangenen Sonntag bei der Bundesliga-Niederlage bei der TSV Hannover-Burgdorf zugezogen. Da derzeit auch Silvio Heinevetter mit einer Knieverletzung fehlt, stand zuletzt Martin Ziemer im Tor der Füchse.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal