Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Senior von Auto erfasst und schwer verletzt

Berlin  

Senior von Auto erfasst und schwer verletzt

17.01.2020, 17:05 Uhr | dpa

Senior von Auto erfasst und schwer verletzt. Krankenwagen mit Blaulicht

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 74-jähriger Fußgänger soll in Berlin-Neukölln bei rot eine Ampel überquert haben und ist dabei von einem Auto angefahren worden. Der 19-jährige Fahrer des Wagens war am Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr auf der Rudower Straße in Richtung Buschkrugallee unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß kam, wie die Polizei mitteilte. Der Senior kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Beamten stellten fest, dass das Unfallauto wegen des Verdachts der Unterschlagung zur Fahndung ausgeschrieben war. Dieser Straftatbestand besteht beispielsweise, wenn ein Mietwagen nicht zurückgebracht wird. Das Auto wurde beschlagnahmt. Zum genauen Unfallhergang wird noch ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal