Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Freistaat präsentiert sich bei Thüringentag auf Grüner Woche

Berlin  

Freistaat präsentiert sich bei Thüringentag auf Grüner Woche

18.01.2020, 01:39 Uhr | dpa

Freistaat präsentiert sich bei Thüringentag auf Grüner Woche. Gemüse und Obst

Kisten mit Gemüse und Obst an einem Stand im Pavillon von Thüringen auf der "Grünen Woche". Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Thüringer Lebensmittelbranche steht heute auf der Grünen Woche im Blickpunkt des Interesses. Zum Thüringentag am Gemeinschaftsstand auf dem Messegelände am Berliner Funkturm wird auch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) erwartet. Auf der am Freitag begonnenen weltgrößten Ernährungsmesse präsentieren sich knapp 50 Aussteller und zehn Landkreise aus Thüringen. Regionaler Schwerpunkt ist der Ilm-Kreis. Die Ernährungsbranche ist eine der größten Wirtschaftsbranchen in Thüringen. Sie beschäftigt nach Angaben des Agrarministeriums mehr als 20 000 Menschen. Der Jahresumsatz der Branche liegt bei mehr als vier Milliarden Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal