Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Fremdenfeindlicher Angriff: Mann bedroht zwei junge Männer

Berlin  

Fremdenfeindlicher Angriff: Mann bedroht zwei junge Männer

18.01.2020, 14:30 Uhr | dpa

Fremdenfeindlicher Angriff: Mann bedroht zwei junge Männer. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Mann hat in Marzahn-Hellersdorf zwei junge Männer aus Kasachstan fremdenfeindlich beleidigt und bedroht. Die 18 und 19 Jahre alten Betroffenen seien am Freitagmittag aus einem Fitnessstudio in der Märkischen Allee gekommen, als der 37-jährige Tatverdächtige sie beleidigte. Bei einer Rangelei zwischen ihm und dem 19-Jährigen wehrte sich der Angegriffene mit einem Faustschlag, so dass der Deutsche von ihm abließ. Er bedrohte die beiden jedoch und trat gegen ihr Auto. Gegen den Mann wird nun wegen Verdachts der Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal