Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Fernverkehr nach Brand unter Stadtbahnbogen unterbrochen

Berlin  

Fernverkehr nach Brand unter Stadtbahnbogen unterbrochen

20.01.2020, 16:14 Uhr | dpa

Nach einem Brand unter dem Stadtbahnbogen in Berlin-Mitte ist der Regional- und der Fernverkehr am Montagnachmittag für etwa 90 Minuten unterbrochen worden. Wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte, brannte es aus noch ungeklärter Ursache unter den Bögen am Monbijoupark in der Nähe des Hackeschen Marktes. Laut der Feuerwehr waren 18 Einsatzkräfte vor Ort, die den Brand noch am Nachmittag löschten. Menschen waren demnach nicht gefährdet.

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, mussten bis zu 40 Regional- und Fernbahnen in dieser Zeit umgeleitet werden und hatten zum Teil Verspätung. Die S-Bahnen seien auch während der Löscharbeiten über den Stadtbahnbogen gefahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal