Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Ein Kilogramm Kokain bei Drogen-Lieferdienst entdeckt

Berlin  

Ein Kilogramm Kokain bei Drogen-Lieferdienst entdeckt

24.01.2020, 19:44 Uhr | dpa

Ein Kilogramm Kokain bei Drogen-Lieferdienst entdeckt. Eine große Menge Kokain liegt auf einem Tisch

Eine große Menge Kokain liegt auf einem Tisch. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem Großeinsatz gegen einen Kokain-Lieferdienst haben Berliner Ermittler knapp ein Kilogramm Kokain sichergestellt. Die Drogen seien am Freitag in einem der elf am Vortag beschlagnahmten Autos entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Am Donnerstag hatten die Ermittler im Rahmen eines großen Schlags gegen die Clankriminalität in Berlin 36 Objekte durchsucht und neun Haftbefehle vollstreckt. Der Kokain-Lieferdienst soll in der Hauptstadt etwa 850 feste Kunden mit Drogen beliefert haben. Die Tatverdächtigen sind laut Mitteilung im Alter von 16 und 36 Jahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal