Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Hertha BSC beim VfL Wolfsburg: Abwehrchef Boyata fehlt

Berlin  

Hertha BSC beim VfL Wolfsburg: Abwehrchef Boyata fehlt

25.01.2020, 11:29 Uhr | dpa

Hertha BSC beim VfL Wolfsburg: Abwehrchef Boyata fehlt. Pressekonferenz Hertha BSC

Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann, Pressesprecher Marcus Jung und Geschäftsführer Michael Preetz. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Hertha BSC und Trainer Jürgen Klinsmann wollen den Abstand zu den Abstiegsplätzen der Fußball-Bundesliga wieder vergrößern. Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde treten die Berliner am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim VfL Wolfsburg an. Dabei muss Coach Klinsmann auf den gelbgesperrten Abwehrchef Dedryck Boyata verzichten. Der Belgier dürfte durch Nationalspieler Niklas Stark ersetzt werden. Nach dem 0:4 gegen den FC Bayern zum Auftakt in die zweite Halbserie beträgt der Vorsprung der Berliner auf die Abstiegszone vorerst nur noch zwei Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal