Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Fahrmanöver im Kreis: Wagen kippt um

Berlin  

Fahrmanöver im Kreis: Wagen kippt um

25.01.2020, 13:19 Uhr | dpa

Fahrmanöver im Kreis: Wagen kippt um. Feuerwehr

An einem Löschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet das Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer hat in Berlin-Westend beim Üben von Fahrmanövern seinen SUV zum Umkippen gebracht. Der 18-Jährige drehte mit dem Wagen am Freitagabend mehrere Kreise und Achten auf dem Olympischen Platz, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei kippte das Auto schließlich auf die Seite. Ein Zeuge alarmierte die Beamten. Der Fahrer verletzte sich leicht an der Hand, sein 16-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr richtete den umgekippten Wagen wieder auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal