Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: Unbekannter attackiert Transfrau in Schöneberg

Staatsschutz ermittelt  

Unbekannter attackiert Transfrau in Berlin

17.02.2020, 07:19 Uhr | dpa

Berlin: Unbekannter attackiert Transfrau in Schöneberg. Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): In Berlin-Schöneberg ist eine Transfrau beleidigt und angegriffen worden. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): In Berlin-Schöneberg ist eine Transfrau beleidigt und angegriffen worden. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Nachdem eine Transfrau auf die Annäherungsversuche zweier Männer in Berlin-Schöneberg nicht einging, wurde sie Opfer eines Angriffs: Einer der beiden beleidigte sie und versprühte Reizgas.

Eine Transfrau ist in Berlin-Schöneberg von zwei Unbekannten bedrängt und von einem der beiden attackiert worden. Der Mann habe die Transfrau am Morgen in der Fuggerstraße mit Reizgas besprüht und transphob beleidigt, nachdem das Opfer Annäherungsversuche des Duos abgewiesen hatte, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Danach seien die Männer in Richtung Motzstraße verschwunden. Die Transfrau blieb den Angaben zufolge unverletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal