Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Zwei Autos durch Feuer beschädigt: Brandstiftung vermutet

Berlin  

Zwei Autos durch Feuer beschädigt: Brandstiftung vermutet

17.02.2020, 12:51 Uhr | dpa

Zwei Autos durch Feuer beschädigt: Brandstiftung vermutet. Feuerwehr

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Firmenfahrzeug eines Müllentsorgungsunternehmens ist am Dienstagmorgen in Berlin-Buckow abgebrannt. Ein weiteres Auto sei durch die Hitze beschädigt worden, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand, es bestehe der Verdacht der Brandstiftung. Zuvor hatte ein Auto in Charlottenburg in Flammen gestanden. In Berlin brennen nachts immer wieder Fahrzeuge, weil sie zuvor angezündet wurden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal