Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Weber zum Auftakt des 47. Eisspeedway deutscher Meister

Berlin  

Weber zum Auftakt des 47. Eisspeedway deutscher Meister

27.02.2020, 20:07 Uhr | dpa

Der Bayer Johann Weber hat am Donnerstagabend zum Auftakt des viertägigen 47. Eisspeedway in Berlin-Wilmersdorf die deutsche Meisterschaft gewonnen. Der 35 Jahre alte Weber, der auch einziger deutscher Starter in der fünfteiligen Einzel-WM ist, wurde seiner Favoritenrolle im Horst-Dohm-Eisstadion gerecht. Der Vizemeister von 2019 siegte in allen seinen fünf Läufen und verwies Vorjahrs-Champion Markus Jell und Routinier Stefan Pletschacher auf die Plätze. Der für die veranstaltende Eisspeedwayunion Berlin startende zweifache Meister Max Niedermaier kam durch einen Sturz um die Titelchance und wurde Vierter.

Nach dem Trainingstag am Freitag stehen am Samstag (17.00 Uhr) und Sonntag (14.00 Uhr) die Höhepunkte des Motorsport-Spektakels mit dem Ice Speedway of Nations (Team-WM) auf dem Programm.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal