Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Bahnrad-WM: Hinze holt Titel im Sprint

Berlin  

Bahnrad-WM: Hinze holt Titel im Sprint

28.02.2020, 20:06 Uhr | dpa

Bahnrad-WM: Hinze holt Titel im Sprint. Emma Hinze bei der Bahnrad-WM

Emma Hinze auf der Strecke. Foto: Sebastian Gollnow/dpa (Quelle: dpa)

Emma Hinze hat sich bei der Bahnrad-WM in Berlin die Goldmedaille in der Königsdisziplin Sprint geholt. Für die 22-Jährige war es der zweite Titel nach ihrem WM-Sieg im Teamsprint. Hinze setzte sich im Finale am Freitagabend glatt in zwei Läufen gegen die Russin Anastasija Woinowa durch, nachdem sie zuvor die Titelverteidigerin Wai-Sze Lee aus Hongkong ausgeschaltet hatte.

Damit knüpft Hinze an die Erfolge der nach einem Trainingsunfall querschnittsgelähmten Rekord-Weltmeisterin Kristina Vogel an, die vier Mal den WM-Titel im Sprint geholt hatte.

Für den Bund Deutscher Radfahrer war es am dritten Wettkampftag die dritte Medaille, alle im Frauenbereich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal