Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Gefeiert wird später: 100 Jahre Gartenarbeitsschule Neukölln

Berlin  

Gefeiert wird später: 100 Jahre Gartenarbeitsschule Neukölln

29.03.2020, 08:25 Uhr | dpa

Gefeiert wird später: 100 Jahre Gartenarbeitsschule Neukölln. 100 Jahre Gartenarbeitsschule Neukölln

Jan Hildebrandt (r), Gärtner, und Max Wolf pikieren Planzen in einem Gewächshaus. Foto: Carsten Koall/dpa (Quelle: dpa)

Ein Natur-Idyll auf mehr als drei Hektar mitten in der Großstadt: Die August-Heyn-Gartenarbeitsschule in Berlin-Neukölln wird Ostern 100 Jahre alt und ist damit laut Leiterin Yasmin Mosler-Kolbe nicht nur die größte, sondern auch die älteste in Berlin. Normalerweise gärtnern, forschen, basteln, kochen, backen und werken hier Kindergartenkinder und Schüler. Auch für Erwachsene gibt es Angebote. Doch wegen der Coronakrise fällt das alles vorerst aus. Auch die 100-Jahr-Feier muss vom Mai auf den September verschoben werden.  

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal