Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Gefälschtes Polizeiplakat zu Corona-Verstößen im Internet

Berlin  

Gefälschtes Polizeiplakat zu Corona-Verstößen im Internet

01.04.2020, 14:43 Uhr | dpa

Gefälschtes Polizeiplakat zu Corona-Verstößen im Internet. Berliner Polizei

Das Dienstwappen der Polizei Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (Quelle: dpa)

Die Berliner Polizei hat vor gefälschten Fahndungsaufrufen in der Corona-Krise gewarnt. Dabei ging es am Mittwoch um das Foto eines angebliches Plakats der Polizei, das im Internet kursiert. In dem Text werden die Menschen gebeten, Verstöße gegen die Corona-Verordnungen bei der Polizei zu melden, versprochen werden Belohnungen bis 500 Euro. Die Polizei twitterte: "Das wäre nicht nur ein schlechter #Aprilscherz, sondern es ist schlicht ein gefälschtes Plakat!" Ein Sprecher sagte, man prüfe jetzt, ob eine Straftat vorliege.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal