Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Coronavirus in Berlin: Polizei schließt Fitnessstudio und schreibt Anzeige

Offen trotz Corona  

Polizei schließt Fitnessstudio und schreibt Anzeige

02.04.2020, 16:16 Uhr | t-online.de, dak, dpa

Coronavirus in Berlin: Polizei schließt Fitnessstudio und schreibt Anzeige. Ein leeres Fitnessstudio: In Berlin hatte sich ein Betreiber nicht an die Verordnung des Senats gehalten und sein Fitnessstudio weiter betrieben. (Quelle: imago images/Pressefoto Baumann/Symbolbild)

Ein leeres Fitnessstudio: In Berlin hatte sich ein Betreiber nicht an die Verordnung des Senats gehalten und sein Fitnessstudio weiter betrieben. (Quelle: Pressefoto Baumann/Symbolbild/imago images)

Der Betreiber eines Fitnessstudios in Berlin hat sich nicht an die Verordnung des Senats gehalten und sein Studio weiter betrieben. Die Polizei setzte die Corona-Maßnahmen durch und stoppte den Betrieb.

Auch etwa zwei Wochen nachdem der Berliner Senat in seiner Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus die Schließung von Sportanlagen und Fitnessstudios anordnete, halten sich noch nicht alle Betreiber daran. Die Polizei Berlin twitterte am Donnerstag: "Es wurde ein geöffnetes Fitnessstudio festgestellt, in dem sich Personen aufgehalten und Sport getrieben haben." 

Und ergänzte es mit der Einschätzung: "Sätze wie aus längst vergangenen Zeiten". Die Konsequenz war klar: "Am 01.04.2020 führte dies - es war kein Scherz - zur Schließung & Anzeige".

Insgesamt leiteten die Beamten am Mittwoch zwischen 6 und 18 Uhr elf Straf- und 26 Ordnungswidrigkeitenverfahren ein, weil gegen die Senatsverordnung verstoßen wurde.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal