Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Kinder rassistisch beleidigt und geschlagen

Berlin  

Kinder rassistisch beleidigt und geschlagen

29.05.2020, 15:27 Uhr | dpa

Kinder rassistisch beleidigt und geschlagen. Blaulicht Polizei

ßEin Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Mann soll in Prenzlauer Berg einen Jungen rassistisch beleidigt und einen weiteren Jungen geschlagen haben. Er habe die beiden elf- und zwölfjährigen Kinder am Donnerstagnachmittag vor dem Eingang zu einem Einkaufszentrum in der Schönhauser Allee angesprochen, teilte die Polizei am Freitag mit. Als sich die Jungen nicht auf ein Gespräch mit ihm einlassen wollten, soll der Mann zunächst den elf Jahre alten Jungen rassistisch beleidigt haben.

Den Angaben zufolge folgte der angetrunken wirkende Tatverdächtige den Kindern ins Einkaufszentrum und schlug dem Zwölfjährigen gegen den Arm. Dieser sei dabei leicht verletzt worden. Anschließend flüchtete der Mann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal