Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mehrere Fahrzeug-Brände in der Nacht in Berlin

Berlin  

Mehrere Fahrzeug-Brände in der Nacht in Berlin

30.06.2020, 08:53 Uhr | dpa

Mehrere Fahrzeug-Brände in der Nacht in Berlin. Feuerwehreinsatz

Feuerwehreinsatz. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Berlin haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Fahrzeuge gebrannt. Im Ortsteil Neu-Hohenschönhausen gingen ein Auto und ein Wohnwagen in Flammen auf. Das Auto brannte gegen 01.19 Uhr in der Wustrower Straße, der Wohnwagen in der Falkenberger Chaussee gegen 02.11 Uhr, sagte ein Feuerwehrsprecher. Zudem fing kurz vor 3.00 Uhr ein Auto in Schöneberg in der Straße Am Lokdepot Feuer. In allen drei Fällen konnte der Brand gelöscht werden, niemand wurde verletzt. Die Brandursachen waren am Morgen noch unklar.

In der Hauptstadt werden nachts immer wieder Fahrzeuge bei Bränden beschädigt oder zerstört - häufig handelt es sich dabei um Brandstiftungen. Zuletzt war ein Auto im Prenzlauer Berg in Flammen aufgegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal