Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

HSV-Sprinter glänzen beim Leichtathletik-Meeting in Berlin

Berlin  

HSV-Sprinter glänzen beim Leichtathletik-Meeting in Berlin

05.07.2020, 10:50 Uhr | dpa

Hamburg (dpa/lno) – Leichtathlet Owen Ansah vom Hamburger SV hat beim Midsommar-Sportfest im Berliner Mommsenstadion einen Doppelsieg gefeiert. Über 100 Meter siegte der Hamburger bei der durch die Corona-Pandemie abgespeckten 27. Auflage der Veranstaltung über 100 Meter in 10,45 Sekunden vor seinem Teamgefährten Lucas Ansah-Peprah (10,54). Dieselbe Rangfolge gab es anschließend auch über 200 Meter.

Hier siegte Ansah in 21,02 Sekunden vor Ansah-Peprah (21,41). Im Weitsprung der Männer landete HSV-Starter Bennet Vinken dagegen mit 7,33 Metern auf dem dritten Platz vor seinem Vereinskollegen Carl-Junior Mireku Boateng (7,23 m).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal