Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Neue Kfz-Regionalklassen in Thüringen: Tarife steigen

Berlin  

Neue Kfz-Regionalklassen in Thüringen: Tarife steigen

25.08.2020, 14:46 Uhr | dpa

Neue Kfz-Regionalklassen in Thüringen: Tarife steigen. Kfz-Versicherungen

Autos fahren am frühen Morgen über die Autobahn. Foto: Marcel Kusch/dpa/symbol (Quelle: dpa)

Wegen neuer Regionalklassen müssen rund 375 000 Autofahrerinnen und Autofahrer in Thüringen mit einer höheren Einstufung in der Kfz-Haftpflichtversicherung rechnen. In Gotha, Gera, Suhl, im Saale-Orla-Kreis und im Eichsfeld erhöhten sich die Regionalklassen, teilte der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Dienstag in Berlin mit.

In der Landeshauptstadt Erfurt und im Zulassungsbezirk Saalfeld-Rudolstadt würde sich die Regionalklasse für Autofahrer dagegen verbessern. In den anderen Regionen gebe es keine Veränderung.

Die jährliche Einstufung richtet sich nach dem Schadenverlauf in der Vergangenheit. Wo die Versicherer besonders viel zahlen mussten, steigen in der Folge die Beiträge.

Die günstigste Schadenbilanz gab es nach Verbandsangaben im Kyffhäuserkreis, am schlechtesten sei sie im Unstrut-Hainichen-Kreis gewesen. Bei der Kaskoversicherung gibt es laut Verband Herabstufungen nur in Gotha und im Altenburger Land.

Bundesweit blieben bei der Neu-Einteilung der Regionalklassen Berlin wie auch Hamburg, München, Nürnberg, Essen und weitere Großstädte in der höchsten Klasse 12. Insgesamt seien rund 4,8 Millionen Autofahrer in höhere Regionalklassen eingestuft worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: