Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Eisschnelllauf-Bundestrainer wird am Donnerstag vorgestellt

Frankfurt am Main  

Eisschnelllauf-Bundestrainer wird am Donnerstag vorgestellt

22.09.2020, 11:23 Uhr | dpa

Nach der Amtsübernahme des neuen Präsidenten der Eisschnellläufer, Matthias Große, soll an diesem Donnerstag auch ein neuer Chefcoach vorgestellt werden. Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) will bei einer Pressekonferenz in Berlin das neue sportliche Konzept des Verbandes vorstellen und auch eine neue Bundestrainerin oder einen neuen Bundestrainer präsentieren, wie der Verband am Dienstag mitteilte.

Große war am vergangenen Wochenende in Frankfurt zum Präsidenten des Verbandes gewählt worden, der künftig Deutsche Eisschnelllauf- und Shorttrack-Gemeinschaft heißen, aber weiter DESG abgekürzt wird. Der Lebensgefährte von Olympiasiegerin Claudia Pechstein hatte nach dem Rücktritt der einstigen Präsidentin Stefanie Teeuwen im November 2019 während seiner Zeit als kommissarischer Verbandschef Bundestrainer Erik Bouwman sowie Sportdirektor Matthias Kulik beurlaubt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal