Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

DEFA-Stiftung vergibt Preise für Programmkinos

Berlin  

DEFA-Stiftung vergibt Preise für Programmkinos

28.09.2020, 15:10 Uhr | dpa

DEFA-Stiftung vergibt Preise für Programmkinos. Kinosessel

Kinosessel. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die DEFA-Stiftung zeichnet das "Puschkino" in Halle, die "Ritterhuder Lichtspiele" in Niedersachsen und das "Welt-Theater" in Frankenberg (Sachsen) für ihr Programm aus. Die drei Kinos hätten sich in besonderem Maße um das Filmerbe verdient gemacht, teilte die Stiftung am Montag mit. Außerdem werden der Filmverleih Drop-Out Cinema und der Eksystent Filmverleih geehrt. Das Preisgeld beträgt insgesamt 25 000 Euro. Die Stiftung verwaltet das Kinoerbe der DDR und fördert Filmkunst. Eine Preisverleihung gibt es wegen der Corona-Pandemie nicht. Stattdessen können Kinos beim "DEFA-Kinowochenende" (20. bis 22. November) kostenlos Produktionen buchen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal