Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Merkel: Handlungsbedarf bei Corona-Eindämmung in Berlin

Berlin  

Merkel: Handlungsbedarf bei Corona-Eindämmung in Berlin

29.09.2020, 19:41 Uhr | dpa

Merkel: Handlungsbedarf bei Corona-Eindämmung in Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU gibt eine Pressekonferenz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU gibt eine Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa (Quelle: dpa)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht angesichts gestiegener Infektionszahlen Handlungsbedarf für eine stärkere Eindämmung des Coronavirus in Berlin. Die Situation sei vor allem in einigen Stadtbezirken ernst, sagte Merkel am Dienstag. Dies sehe auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) gleichermaßen so, erläuterte sie mit Verweis auf ein Telefonat. "Da ist es besser, wenn schnell gehandelt wird." Der Berliner Senat wollte bei einer Sondersitzung am frühen Dienstagabend noch einmal über strengere Regeln beraten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal