Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Frau von hinten aufs Gleis gestoßen: Polizei sucht Täter

Berlin  

Frau von hinten aufs Gleis gestoßen: Polizei sucht Täter

23.10.2020, 16:21 Uhr | dpa

Frau von hinten aufs Gleis gestoßen: Polizei sucht Täter. Gebäude einer Polizeiinspektion

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt am Gebäude einer Polizeiinspektion. Foto: picture alliance / Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Bundespolizei fahndet nach einem Mann, der eine Frau auf einem Berliner S-Bahnhof von hinten aufs Gleis gestoßen haben soll. Die 54 Jahre alte Frau war demnach am 17. August abends am Innsbrucker Platz mit dem Täter verbal aneinander geraten. Dann habe der Mann die Frau unvermittelt gestoßen, so dass sie das Gleichgewicht verloren habe und ins Gleisbett gefallen sei. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und Prellungen. Zeugen konnten sie laut Polizei retten, kurz bevor eine S-Bahn einfuhr. Der Täter trug einen weißen Kapuzenpullover mit Tribal-Muster, wie auf den Fahndungsfotos zu sehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal