Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Seniorin fährt mit Auto in Café: Mehrere Verletzte

Berlin  

Seniorin fährt mit Auto in Café: Mehrere Verletzte

31.10.2020, 16:14 Uhr | dpa

Seniorin fährt mit Auto in Café: Mehrere Verletzte. Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt"

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 84 Jahre alte Frau hat am Roseneck in Berlin-Schmargendorf die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist in ein Café gefahren. Laut Polizei verlor sie am Samstagvormittag beim Einfahren in eine Parklücke die Kontrolle über den Wagen. Sowohl die Seniorin als auch vier weitere Menschen hätten bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten. Die Feuerwehr sprach von sechs Verletzten.

Die Frau habe vorwärts in eine Parklücke am Hohenzollerndamm fahren wollen, einen daneben parkenden Wagen touchiert, sei auf den Gehweg geraten und habe schließlich die Fensterfront des Cafés durchbrochen, in dem zu dem Zeitpunkt einige Gäste saßen. Drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 45 und 81 Jahren wurden der Polizei zufolge durch umherfliegende Glassplitter verletzt. Die Seniorin erlitt einen Schock und kam wie die übrigen Verletzten in ein Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal