Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Arche wird 25 Jahre alt: Aktionstag gegen Kinderarmut

Berlin  

Arche wird 25 Jahre alt: Aktionstag gegen Kinderarmut

25.11.2020, 05:21 Uhr | dpa

Das christliche Kinder- und Jugendwerk Arche setzt sich seit 25 Jahren gegen Kinderarmut ein. "Die Bildung unserer Kinder ist immer noch abhängig vom Einkommen der Eltern. Und gerade in der Corona-Krise haben wir gemerkt, wie abgehängt unsere Kinder sind", sagte Arche-Gründer Bernd Siggelkow in einer Videobotschaft. Um der Situation der Kinder mehr Aufmerksamkeit zu verleihen, rief die Arche den 24. November zum bundesweiten "Aktionstag gegen Kinderarmut & Ausgrenzung" aus. Der Verein wurde am 25. November 1995 in Berlin-Hellersdorf gegründet. Er ist inzwischen deutschlandweit an 27 Standorten aktiv, wie es in einer Mitteilung hieß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal