Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Jung begrüßt aktualisierte "Leipzig-Charta"

Berlin  

Jung begrüßt aktualisierte "Leipzig-Charta"

30.11.2020, 18:09 Uhr | dpa

Jung begrüßt aktualisierte "Leipzig-Charta". Burkhard Jung

Burkhard Jung (SPD), Oberbürgermeister von Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Präsident des Deutschen Städtetages, Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung, hat die Fortschreibung der "Leipzig-Charta" zur europäischen Stadtentwicklung begrüßt. Von der "Neuen Leipzig-Charta" gehe die starke Botschaft aus, dass das Gemeinwohl in Zukunft besonders herausgestellt werden solle, sagte der SPD-Politiker am Montag. Zuvor hatten nach Angaben des Städtetages die für Stadtentwicklung zuständigen Ministerinnen und Minister der Europäischen Union das Strategiepapier angenommen.

Die Städte stünden vor akuten Herausforderungen, erklärte Jung. Dazu zählten der Klimawandel, die Integration Zugewanderter und die Digitalisierung. "Mit der Neuen Leipzig-Charta formulieren die europäischen Partner den Anspruch, die Lebensqualität in allen europäischen Städten zu erhalten und zu verbessern." Die vorherige Charta war 2007 unterzeichnet worden, jetzt wurde sie aktualisiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal