Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Positive Tests bei Eisbären: Spiel gegen Mannheim verlegt

Berlin  

Positive Tests bei Eisbären: Spiel gegen Mannheim verlegt

01.12.2020, 19:56 Uhr | dpa

Positive Tests bei Eisbären: Spiel gegen Mannheim verlegt. Ein Spieler spielt einen Puck

Ein Spieler spielt einen Puck. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen positiver Covid-19-Testergebnisse innerhalb des Teams der Eisbären Berlin muss das Spiel der Hauptstädter gegen die Adler Mannheim beim Magenta Sport Cup vorsorglich verlegt werden. Wie die Deutsche Eishockey Liga am Dienstagabend mitteilte, findet das Spiel nun am Dienstag (8. Dezember/19.30 Uhr) statt. Ursprünglich war das Duell für diesen Donnerstag (3. Dezember) geplant.

Die positiv getesteten Spieler verbleiben laut DEL-Mitteilung für die kommenden zehn Tage in häuslicher Quarantäne und werden nach negativ ausfallenden Corona-Tests - unter Einhaltung des "Return-to-Play"- Protokolls der DEL - den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal