Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Ministerium: Maßnahmen für Tui wichtig zur Überbrückung

Berlin  

Ministerium: Maßnahmen für Tui wichtig zur Überbrückung

02.12.2020, 16:31 Uhr | dpa

Ministerium: Maßnahmen für Tui wichtig zur Überbrückung. Tui - Reisebüro

An einem Reisebüro hängt das Firmen-Schild mit dem Logo des Reiseveranstalters Tui. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die beschlossenen Stützungsmaßnahmen für Tui als wichtig bezeichnet, damit der Reiseanbieter die schwierige Zeit überbrücken kann. Eine Sprecherin von Minister Peter Altmaier (CDU) erklärte am Mittwoch in Berlin: "Das Unternehmen war vor der Krise profitabel und hat als Unternehmen der Reisebranche durch die Corona-Krise mit nie dagewesenen Schwierigkeiten zu kämpfen."

Der Ausschuss des Wirtschaftsstabilisierungsfonds habe in einer Sitzung am Mittwoch beschlossen, die Tui AG durch Maßnahmen in Höhe von voraussichtlich bis zu 1,1 Milliarden Euro zu stützen. Bis zu 400 Millionen Euro würden gegebenenfalls auch durch Beiträge der Länder übernommen. Die Stützung sei Teil des Gesamtpakets von neuen Kapitalmaßnahmen zusammen mit Aktionären und Gläubigern in Höhe von insgesamt 1,8 Milliarden Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal