Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Corona in Berlin: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 171

Berlin  

Corona in Berlin: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 171

08.01.2021, 17:45 Uhr | dpa

Corona in Berlin: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 171. Cornavirus - FFP3 Atemschutzmasken

Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

In Berlin nimmt die Zahl der erfassten Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder verstärkt zu. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz stieg am Freitag auf rund 171. Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100 000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen angesteckt haben. Vor Weihnachten hatte der Wert in Berlin deutlich über 200 gelegen und war dann zunächst deutlich gesunken.

Am Freitag registrierte die Senatsgesundheitsverwaltung 1479 neue Corona-Fälle. Seit Beginn der Pandemie wuchs die Zahl der Infizierten damit auf 105 125. Rund 85 000 Menschen gelten als genesen, etwa 20 000 als aktuell infiziert.

60 Todesfälle wurden neu gemeldet. Damit starben in der Hauptstadt seit dem Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit Covid-19 1547 Menschen. Bei der Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten bleibt die Situation angespannt. Die Auslastung lag bei 34,7 Prozent. Die Corona-Ampel des Senats zeigt weiter zwei Mal Rot.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: