Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Autos brennen in Mitte und Lichtenberg

Berlin  

Autos brennen in Mitte und Lichtenberg

09.01.2021, 11:30 Uhr | dpa

Autos brennen in Mitte und Lichtenberg. Symbolbild "Brennendes Auto"

Ein brennendes Auto. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn/Archivbild (Quelle: dpa)

Erneut haben mehrere Autos in der Nacht in Berlin gebrannt. Die Polizei geht jeweils von Brandstiftung aus, wie ein Sprecher am Samstag sagte. Demnach brannten im Ortsteil Gesundbrunnen (Bezirk Mitte) drei Fahrzeuge völlig aus. Das Feuer habe zwei weitere stark beschädigt. In Alt-Hohenschönhausen (Lichtenberg) habe ein Wagen bereits am Freitagabend in Flammen gestanden. Hier hätten Zeugen zwei Menschen gesehen, die vom brennenden Auto davon gerannt seien. Verletzte gab es den Angaben nach nicht, die Feuerwehr löschte die Brände. Die Brandexperten vom Landeskriminalamt ermitteln. Immer wieder brennen in Berlin vor allem nachts Autos. Häufig handelt es sich dabei um Brandstiftung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: