Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Werder Bremen gibt leichte Entwarnung bei Toprak und Selke

Berlin  

Werder Bremen gibt leichte Entwarnung bei Toprak und Selke

24.01.2021, 15:48 Uhr | dpa

Werder Bremen gibt leichte Entwarnung bei Toprak und Selke. Ömer Toprak

Bremens Ömer Toprak liegt beim Spiel gegen Hertha BSC verletzt auf dem Rasen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/POOL/dpa (Quelle: dpa)

Werder Bremen muss wahrscheinlich doch nicht für längere Zeit auf Ömer Toprak verzichten. Eingehende Untersuchungen am Sonntag ergaben, dass sich der zuletzt so formstarke Verteidiger beim 4:1-Sieg bei Hertha BSC am Samstag eine schwere Stauchungsverletzung im Sprunggelenk zugezogen hat. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit. Zuvor war eine gravierendere Verletzung befürchtet worden.

Damit ist ein Einsatz von Toprak am nächsten Samstag gegen den FC Schalke 04 nicht ausgeschlossen. Auch bei Davie Selke haben die Bremer Hoffnung, dass der Stürmer gegen Schalke zur Verfügung steht. Bei Selke, der wie Toprak in Berlin ausgewechselt werden musste, wurde eine schwere Muskelprellung im Oberschenkel diagnostiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal