Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mehrere Fahrzeugbrände in der Nacht in Berlin

Berlin  

Mehrere Fahrzeugbrände in der Nacht in Berlin

01.02.2021, 09:37 Uhr | dpa

Mehrere Fahrzeugbrände in der Nacht in Berlin. Feuerwehr

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In der Hauptstadt haben in der Nacht zu Montag erneut mehrere Fahrzeuge und Fahrzeugteile gebrannt. Verletzte gab es in allen drei Fällen nicht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Montagmorgen. Die Brandursachen sind allerdings noch unklar.

Nach Friedrichshain musste die Berliner Feuerwehr gegen 20.45 Uhr ausrücken. Hier brannte ein Kleintransporter in der Stralauer Allee komplett aus. Kurze Zeit später fing der Reifen eines Autos in der Erich-Kurz-Straße in Friedrichsfelde Feuer. Die Flammen griffen jedoch nicht auf das komplette Fahrzeug über.

Einen weiteren Brand vermeldete die Feuerwehr kurz nach 22.00 Uhr in Alt-Hohenschönhausen. In der Ferdinand-Schultze-Straße brannten ebenfalls Teile eines Wagens. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: