Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

"Anglizismus des Jahres" wird bekanntgegeben

Berlin  

"Anglizismus des Jahres" wird bekanntgegeben

02.02.2021, 00:34 Uhr | dpa

"Anglizismus des Jahres" wird bekanntgegeben. Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch

Der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch spricht in Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der "Anglizismus des Jahres" wird heute (9.00 Uhr) bekanntgegeben. Eine Jury rund um den Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch von der Freien Universität Berlin kürt inzwischen zum elften Mal den ausdrücklich "positiven Beitrag des Englischen zur Entwicklung des deutschen Wortschatzes". Zu den bislang gekürten Anglizismen gehörten "Influencer", "Fake News" und "...for future". Insbesondere Werbung, Wirtschaft und Politik kommen kaum noch ohne Anglizismen, also Begriffe aus dem Englischen und Amerikanischen, aus. Die einen sehen sie als Bereicherung der Muttersprache, andere empfinden sie eher als Bedrohung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: